DANZER BLOG

Montag, 25. März 2019 | Phil Tomasello

Ein ganzheitlicher Ansatz

Das NewYork-Presbyterian David H. Koch Center wurde im Mai 2018 eröffnet, mit dem Ziel, durch die Förderung von körperlicher Gesundheit und emotionalem Wohlbefinden eine neue Patientenerfahrung zu schaffen. Diese wunderbare neue Einrichtung bietet ein Design, welches das Erlebnis des Patienten verbessert, darunter: Betonung von natürlichem Licht, komfortable öffentliche Bereiche und Patientenzimmer mit beruhigender Wirkung.

Freitag, 18. Mai 2018 | Gertraud Storz

Milano, ti amo.

Wir waren in Mailand, beim Salone Del Mobile. Dieses riesige, verrückte, bunte, laute und liebenswerte Design-Fest schafft es jedes Jahr von neuem, die Community aus der ganzen Welt nach Mailand zu führen.

Montag, 12. März 2018 | Eckart Schmitt

Kennen Sie Pecha Kucha?

Sie haben das vielleicht schon hundert Mal gemacht. Aber - zu meiner Schande muss ich gestehen - bis vor ein paar Wochen hatte ich noch nicht einmal von Pecha Kucha gehört. Ich kenne Poetry Slams und Science Slams. Ich kenne Prezi und TED Talks. Ich bin ein erfahrener Redner. Aber ich muss zugeben, dass ich erst letzte Woche meine erste Pecha-Kucha-Präsentation gehalten habe ... es hat sehr gut funktioniert.

Dienstag, 20. Februar 2018 | Eckart Schmitt

Ein ungewöhnliches Projekt – Danzers erstes Musikvideo

Wie bringt man fünf exzellente, klassisch ausgebildete Musiker dazu, ihre Instrumente zu dem Rhythmus von Maschinen zu spielen, die hochwertiges Laubholz produzieren? Wie stellt man sicher, dass ihre feinen Instrumente beim Spielen mit ziemlich lauten Maschinen überhaupt zu hören sind? - Und warum sollte all das irgendjemanden kümmern?

Donnerstag, 15. Februar 2018 | Gertraud Storz

Möbelmessen 2018 bisher – No news is wood news

Ein neues Jahr beginnt für Menschen aus der europäischen Möbelbranche immer so: Die letzten verspäteten Silvesterraketen sind gerade verglüht, die guten Vorsätze noch knackfrisch - schon werden die Koffer gepackt und los geht’s nach Köln, zur IMM (Internationale Möbelmesse) und anschließend, meist ohne Atemholen, gleich weiter nach Paris zum Salon Maison et Objet.