Portrait

„Hardwood Excellence“

Danzer ist ein führendes Unternehmen der Laubholz-Branche. Das Unternehmen beschäftigt ca. 1.500 Mitarbeitende und bedient Kunden von 18 Vertriebsstandorten weltweit. Danzer wurde im Jahre 1932 gegründet und wird heute in dritter Generation als familienorientiertes Unternehmen geführt. Danzer besitzt und bewirtschaftet nachhaltig Wälder und produziert Schnittholz, Furniere und veredelte Holzprodukte. Danzer-Produkte werden für Möbel, Fußböden, in Autos und im Innenausbau sowie in anderen Anwendungen eingesetzt.

WERT SCHAFFEN, QUALITÄT UND INNOVATION

Zu den Kunden von Danzer gehören, neben Holzhändlern, Hersteller von Möbeln, Paneelen, Türen, Holzfußböden, Fensterrahmen, Fahrzeug-Innenausstattung und anderen Produkten: diese Kunden verarbeiten unser Material in nützliche und schöne Endprodukte für Verbraucher. Danzer nutzt hochmoderne Herstellungsprozesse, um die einzigartigen Eigenschaften von Holz zur Geltung zu bringen. Danzer liefert seine Produkte in konstanter Qualität und auf individuelle Kundenbedürfnisse zugeschnitten, um die wertvolle Ressource am besten in Wert zu setzen. Wir investieren kontinuierlich in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, Prozessverbesserungen und technische Innovationen, um unseren Kunden und damit auch dem Endkunden Mehrwert zu bieten.


FASZINATION FÜR HOLZ

Dekoratives Laubholz ist eine kleine Nische des globalen Holzmarkts. Zwar ist Danzer der weltweit größte Hersteller von dekorativem, gemessertem Laubholz und einer der größten Hersteller von gesägtem Laubholz in Nordamerika; dennoch verarbeitet das Unternehmen nicht einmal 0,03 % des Holzes, das weltweit für industrielle Zwecke geschlagen wird. Danzer ist davon überzeugt, dass Holz eine wichtige Antwort auf die aktuellen (und zukünftigen) Herausforderungen der Menschheit ist und ihr einen großen Nutzen bieten kann. Viele Mitarbeiter von Danzer haben eine forstwirtschaftliche oder holztechnische Ausbildung und teilen die Faszination für Holz, die wesentlicher Teil der "DNA" unseres Unternehmens ist.


NACHHALTIGKEIT UNSERER TÄTIGKEITEN

Danzer produziert nah an der Ressource und ist daher in den besten Laubholzregionen der Welt aktiv, in denen nachhaltige Forstwirtschaft betrieben wird. Das Unternehmen ist deutschen Ursprungs und betreibt heute moderne Produktionsanlagen im Nordosten der USA, in Mitteleuropa und in der Republik Kongo. Danzer bewirtschaftet ca. 18.000 Hektar eigenen Wald in Nordamerika. In der Republik Kongo betreiben die Tochterfirmen von Interholco AG und Industrie Forestière d’Ousso (IFO), die größte zusammenhängende Waldkonzession in den Tropen, die durch den Forest Stewardship Council® (FSC) zertifiziert ist: 1,16 Millionen Hektar. Interholco unterstützt die Entwicklung der lokalen Gemeinden auf vielfältige Weise.


VERTRAUEN

Die Karl Danzer Stiftung ist alleiniger Eigentümer von Danzer. Diese Struktur wurde vom Gründer des Unternehmens früh geschaffen, um das langfristige Überleben des Unternehmens zu sichern. Sie gibt Danzer die Möglichkeit, langfristig zu planen und zu handeln, wie es dem Charakter des Rohstoffes Laubholz entspricht. Seit mehr als 80 Jahren ist Danzer ein zuverlässiger Partner in der Laubholzindustrie. Unsere Mitarbeiter schaffen vertrauensvolle und langfristige Partnerschaften mit Kunden und anderen Stakeholdern. Danzer bemüht sich um eine hohe Diversität unter seinen Mitarbeitern: Derzeit sind bei uns Mitarbeiter aus beinahe 40 Nationen beschäftigt; unsere rund 2.600 Mitarbeiter sprechen über 30 verschiedene Muttersprachen.